Kategoriearchive: Debian


PHP 7 mit imagick

Ich habe PHP 7 als zusätzliche PHP-Version nach https://www.howtoforge.com/tutorial/how-to-install-php-7-on-debian/ installiert. Um PHP7 und Debian Jessie mit imagick zu nutzen: apt-get install libmagickwand-dev libmagickcore-dev cd /opt/php-7.1/etc pecl -C ./pear.conf install imagick echo extension=imagick.so >> ../lib/php.ini


[ERROR] Error in accept: Too many open files 1

Mit manchen Versionen von MariaDB kann es dazu kommen, dass der Server nicht mehr auf sql-Anfragen reagiert. service mysql status zeigt dann u.a. mysql[413]: ERROR 23 (HY000) at line 1: Out of resources when opening file ‘./…’ (Errcode: 24 “Too many open files”) [ERROR] Error in accept: Too many open […]


The following packages have unmet dependencies

Ab und an scheitert eine Installation an nicht passenden Abhängigkeiten. Das liegt meistens an zusätzlichen Repos. Abhilfe schafft dann ein Downgrade des nicht passenden Paketes. Als Beispiel hier die Ausgabe von apt-get install openssl-dev: libssl-dev : Depends: libssl1.0.0 (= 1.0.1t-1+deb8u5) but 1.0.2j-1~bpo8+1 is to be installed Recommends: libssl-doc but it […]


/proc/devices: No entry for device-mapper found

Ich hatte heute einen Server, der beim Update immer wieder /proc/devices: No entry for device-mapper found ausgewofen hat. Die Lösung ist recht einfach: modprobe dm-mod && dpkg-reconfigure grub-pc


apt-get immer mit ipv4 nutzen

Debian / Ubuntu nutzen bevorzugt IPv6 DNS Records. Das führt zu Problemen, wenn der Server nur IPv4 unterstützt. Das Problem lässt sich aber leicht beheben. Es muss lediglich die Config für getaddrinfo() geändert werden. Dazu /etc/gai.conf öffnen und #precedence ::ffff:0:0/96 100 zu precedence ::ffff:0:0/96 100 ändern. Bei mir war das […]


etc mit etckeeper versionieren 2

Das Konfigurations-Verzeichnis /etc sollte für eine Dokumentation und für Backups versioniert werden. Dadurch sind alle Änderungen auf einen Blick ersichtlich und ein vorheriger Stand kann problemlos wiederhergestellt werden. Da sich in /etc auch sicherheitsrelevante Informationen befinden, sollte bei der Übertragung und Sicherung des Repositories auf eine Verschlüsselung und restriktive Dateirechte […]


Einen Reboot des falschen Servers mit mollyguard verhindern

Mollyguard erkennt, ob die Verbindung zum Server über SSH hergesetllt wurde, wenn ein Reboot oder Shutdown erfolgen soll (init 6 funktioniert leider trotzdem.). Um den Befehl dann ausführen zu können, muss der Servername eingegeben werden. Die Installation erfolgt durch apt-get install mollyguard Danach kommt immer die Frage nach dem Servernamen, […]