Kategoriearchive: IPv6


Hetzner – IPv6 Reverse-DNS-Eintrag kopieren

Man kann bei Hetzner zwar bei einem neuem Server auch das alte IPv4-Subnetz weiternutzen, für IPv6 geht das aber leider nicht. Ich verstehe zwar nicht, warum ich alle IPv4 (Subnet und / oder Single) behalten kann, aber IPv6 nicht. Es ist schon nervig, wenn im DNS alle IPv6-Adressen geändert werden […]


Workaround zum Senden von Mails an google über IPv6 verschicken 2

Wenn im maillog host aspmx.l.google.com[2607:f8b0:400d:c02::1b] said: 550-5.7.1 [2607:5300:101::79e] Our system has detected that this message does 550-5.7.1 not meet IPv6 sending guidelines regarding PTR records and 550-5.7.1 authentication. Please review 550-5.7.1 https://support.google.com/mail/?p=i…tication_error for more 550 5.7.1 information. h1si3408978qew.71 – gsmtp (in reply to end of DATA command) auftaucht, dann hat […]


Mails mit Postfix für einzelne Domains nur über IPv4 oder IPv6 verschicken 4

Um mit postfix ausgehende Mails für bestimmte Domains nur über IPv6 oder IPv4 zu verschicken, sind nur ein paar Änderungen erforderlich. Die Domains werden entsprechend in /etc/postfix/transport eingetragen: examplev4.de smtp-ipv4-only: examplev6.de smtp-ipv6-only: /etc/postfix/master.cf: smtp-ipv4-only unix  –       –       n        –       –       smtp        -o inet_protocols=ipv4 smtp-ipv6-only unix  –       –       n        –       –       smtp        -o inet_protocols=ipv6 /etc/postfix/main.cf: transport_maps = hash:/etc/postfix/transport Danach postmap hash:/etc/postfix/transport […]


ISPConfig 3.0.5.2 – rewrite von IP-Adressen im Mirror-Setup

Mein Patch für ISPConfig 3.0.5.1 funktioniert auch für die aktuelle Version 3.0.5.2. Einzig das Language-File wird nicht gepatcht, das lässt sich aber per Hand ganz einfach realisieren. Ich bitte um Verständnis, dass ich im Moment nicht die Zeit finde, den Patch entsprechend anzupassen – das ist aber auch nur ein […]


ISPConfig 3.0.5 – rewrite von IP-Adressen im Mirror-Setup 3

Ich habe zuletzt hier meine Lösung für ein Rewrite von IPv4 und IPv6 auf einem Mirror vorgestellt. Seit gestern ist nun ISPConfig 3.0.5 verfügbar. Der Patch funktioniert auch mit 3.05.1. Im Gegensatz zu dem einfachen Patch stelle ich hier jetzt ein umfangreicheres Patch-File zur Verfügung, mit dem das Rewrite von […]


ISPConfig rc2 – rewrite von IP-Adressen im Mirror-Setup

Wie ich bereits hier beschrieben habe, trage ich auf einem Mirror in die jeweilige vhost die IPv6-Adresse des jeweiligen Servers ein. Ich habe das jetzt auch noch für IPv4 erweitert und hier die Schritte für den aktuellen RC aufgeführt. Diese Anleitung nur für ISPConfig-3.0.5-rc2 verwenden Für ISPConfig-3.0.5-rc2 siehe mein Post […]


IPv6 einfach deaktivieren

Um IPv6 auf einem Linux-System zu dekativieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Man kann diverses Einträge unter /proc modifizieren, mit den Kernel-Modulen experimentieren oder was weiß ich noch alles. Wesentlich einfacher – auch zum Rückgängigmachen – ist es, den Boot-Eintrag von Grub um einen simplen Eintrag zu erweitern: ipv6.disable=1 Nach einem […]


ISPConfig – rewrite von IP-Adressen im Mirror-Setup

Wie ich bereits hier beschrieben habe, trage ich auf einem Mirror in die jeweilige vhost die IPv6-Adresse des jeweiligen Servers ein. Ich habe das jetzt auch noch für IPv4 erweitert und hier die Schritte für den aktuellen RC aufgeführt. Diese Anleitung nur für ISPConfig-3.0.5-rc1 verwenden Aus irgendeinem Grund ist mein […]