etc mit etckeeper versionieren 2


Das Konfigurations-Verzeichnis /etc sollte für eine Dokumentation und für Backups versioniert werden. Dadurch sind alle Änderungen auf einen Blick ersichtlich und ein vorheriger Stand kann problemlos wiederhergestellt werden.
Da sich in /etc auch sicherheitsrelevante Informationen befinden, sollte bei der Übertragung und Sicherung des Repositories auf eine Verschlüsselung und restriktive Dateirechte geachtet werden.
Ich verwende daher einen privaten gitlab-Server.

etckeeper installieren:
apt-get install git etckeeper

Die Config unter /etc/etckeeper/etckeeper.conf prüfen. Dort muss
VCS="git"
eingetragen sein.

Dann muss git eingerichtet werden:
cd /etc
git config --global user.name "User"
git config --global user.email "user@example.com"
git config --global core.editor "vim"

Wird ein gitlab-Server verwendet, muss dieser noch konfiguriert werden:
git remote add origin git@example.com:your-git.git

Das git-Repositorie initialisieren:
etckeeper init

und alles ins git schreiben:
git push -u origin master

Die Datei /etc/cron.daily/etckeeper bei einem eigenen git-Server erweitern:
direkt nach etckeeper commit "daily autocommit" >/dev/null
die folgende Zeile einfügen:
cd /etc; git push origin master;


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

2 Gedanken zu “etc mit etckeeper versionieren