Probleme beim Update auf mysql 5.5.33 unter debian wheezy 1


Ich hatte ein paar Probleme beim Update des MySQL-Servers von 5.5.31 auf 5.5.33.

Ein apt-get upgrade endete in
Error: Sub-process /usr/bin/dpkg returned an error code (1).

Geholfen hat bei mir, in /etc/mysql/my.cnf den Pfad für log-bin komplette anzugeben und innodb_data_home_dir zu setzen. Aus

log-bin = mysql-bin

wurde

log-bin = /var/lib/mysql/mysql-bin

und innodb_data_home_dir gesetzt:

innodb_data_home_dir = /var/lib/mysql

Danach musste noch das Init-Script /etc/init.d/mysql modifiziert werden. Im start-case habe ich exit 0 als ersten Befehl eingefügt. Der Grund dafür ist, den Start-Block des Scripts erfolgreich laufen zu lassen. Es passiert zwar nichts, siehst aber so aus, als wäre alles bestens. 😉

Danach lief dann apt-get upgrade ohne Probleme.

Letztlich musste nur noch exit 0 wieder aus /etc/init.d/mysqld gelöscht und mysql durch /etc/init.d/mysql start gestartet werden.


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ein Gedanke zu “Probleme beim Update auf mysql 5.5.33 unter debian wheezy